Zur Agritechnica präsentiert Vredestein den Flotation Trac

Vredestein, bekannt auch als Agrarspezialist, führt anlässlich der Agritechnica eine neue Serie radialer Implementreifen ein. Der Reifen wurde in enger Zusammenarbeit mit den Landmaschinenherstellern entwickelt. Die Serie „Flotation Trac“ zeichne sich durch eine starke und flexibele Karkasskonstruktion und einzigartige Profilgestaltung aus, so der Anbieter. Der Einsatzbereich für den neuen Flotation Trac reicht von Silagewagen, Großflächen- bzw. Stalldungstreuern, Ladewagen, Kippern, Güllewagen bis hin zu selbstfahrenden Erntemaschinen.

Das spezielle Profil mit guten Selbstreinigungseigenschaften, einer hohen Seitenstabilität und geringem Abrollgeräusch ermöglicht einen vielfältigen Einsatz bei unterschiedlichsten Anwendungen in der modernen Landwirtschaft. Für Einsätze mit hohen Radlasten, Geschwindigkeiten bis 65 km/h und einem hohen Maß an Bodenschonung sei der Flotation Trac bestens geeignet, schreibt Vredestein in einer Vorankündigung. Außerdem biete der Flotation Trac einen außergewöhnlichen Fahrkomfort, lange Lebensdauer, hohe Resistenz gegen Einfahrverletzungen und einen geringen Rollwiderstand.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.