ASL und GE Fleet Services schicken Kunden glänzend in den Winter

Pünktlich zum Herbstanfang stellen ASL Auto Service-Leasing und GE Fleet Services ihre Kunden auf kältere Temperaturen ein: Mit sofortiger Wirkung bekommen Kunden, die das Servicemodul „Winterreifen“ in ihrem Leasingvertrag abgeschlossen haben, ihre Neufahrzeuge mit Winterreifen auf Alufelgen ausgeliefert. Dabei entstehen keine Extrakosten. Aufgrund der hohen Nachfrage nach Alufelgen im Sommer bieten ASL Auto Service-Leasing und GE Fleet Services diese Mehrleistung nun auch im Winter an. Die Felgen passen optisch und technisch zum jeweiligen Fahrzeugmodell. Darüber hinaus wird jedes Fahrzeug mit 8fach-Bereifung ausgeliefert: Winter- bzw. Sommerreifen werden je nach Saison mitgeliefert.

GE Fleet Services ist ein weltweit agierender Anbieter von Lösungen zum Fuhrparkmanagement und Flottenleasing mit Hauptsitz in Eden Prairie (Minnesota/USA). Am deutschen Firmensitz Neu-Isenburg bei Frankfurt/Main beschäftigt das Tochterunternehmen von GE Commercial Finance 130 Mitarbeiter. Deutschlandweit betreut es 26.000 Fahrzeuge, europaweit ca. 350.000 und weltweit rund 1,5 Millionen. Das Unternehmen unterhält weitere Niederlassungen in den USA, Kanada, Mexiko, Europa, Japan, Australien und Neuseeland. GE ist ein diversifiziertes Technologie-, Medien- und Finanzdienstleistungsunternehmen und beschäftigt weltweit mehr als 300.000 Mitarbeiter in ca. hundert Ländern.

Mit einem Gesamtbestand von mehr als 60.000 Fahrzeugen gehört die 1969 gegründete ASL zu den führenden, herstellerunabhängigen Kfz-Leasinggesellschaften. Sie bietet den gewerblichen Kunden eine umfassende Palette an Produkten und Dienstleistungen, die sich flexibel den individuellen, unternehmerischen Anforderungen anpassen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.