Wechsel im Bridgestone-Vorstand stehen bevor

Dienstag, 2. Oktober 2007 | 0 Kommentare
 

Mit Wirkung 16. Oktober verändert sich die Zusammensetzung des Vorstandes der Bridgestone Corporation und werden Verantwortlichkeiten neu verteilt. Zum Berater des Präsidenten steigt Senior Vice President Tatsuya Okajima auf, bislang war er unter anderem für das Reifenerstausrüstungsgeschäft und Qualitätsmanagement zuständig.

Ebenfalls den Status eines Präsidentenberaters wird künftig Vice President und Senior Officer Masaharu Oku haben, der in Personalunion Chairman der Bridgestone Cycle Co. wird und bislang für Produktionstechnologien zuständig war. Vice President Osamu Inoue wird die Verantwortung für das Qualitätsmanagement übernehmen, Vice President Junya Sato für die Reifenverkäufe in Japan sowie das Erstausrüstungs- und Ersatzgeschäft mit Reifen.

Schlagwörter: , , , , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *