WABCO präsentiert sich auf der Carat-Leistungsmesse in Kassel

WABCO, einer der weltweit führenden Anbieter von elektronischen Brems- und Fahrzeugregelsystemen sowie von Federungs- und Antriebssystemen für Nutzfahrzeuge, stellt auf der Carat-Leistungsmesse, die vom 6. bis 7. Oktober in Kassel stattfindet, seine neuesten Innovationen vor. Auf dem Messestand erhalten Besucher einen Überblick über das gesamte Produkt- und Servicespektrum des Unternehmens inklusive Produktdemonstrationen des Reifendrucküberwachungssystems „Integrated Vehicle Tire Pressure Monitoring“ (IVTM).

IVTM ist ein drahtloses Reifendrucküberwachungssystem, das kontinuierlich die Reifendrücke überwacht und schleichende Druckverluste identifiziert. Es unterstützt den Fahrer dabei, stets den optimalen Reifenfülldruck aufrechtzuerhalten. Somit kann IVTM sowohl die Notwendigkeit häufiger manueller Reifendruckkontrollen als auch das Risiko von Ausfällen reduzieren. Für Anhänger, Lkw und Busse erhöht IVTM signifikant die Sicherheit und mache sich, so WABCO, oft schon nach nur einer verhinderten Reifenpanne bezahlt.

Das System besteht aus externen Radmodulen, die durch Schläuche mit den Reifenventilen verbunden werden. Die Module senden regelmäßig die durch ihre Sensoren erfassten Reifendruckdaten per Funk an die IVTM-ECU (Electronic Control Unit). Die ECU wiederum überträgt die Daten auf ein Display in der Fahrerkabine. Bis zu zwölf Radmodule können von einer ECU verarbeitet werden. Anhänger und Auflieger werden mit einer eigenen IVTM-ECU ausgestattet. Vom Anhängefahrzeug werden die Reifendruckdaten über Funk an den Motorwagen gesendet. Dabei ist grundsätzlich Kompatibilität zwischen allen mit IVTM ausgestatteten Motorwagen und daran gekoppelten Anhängefahrzeugen gewährleistet.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.