UBS hat sich von Conti-Anteilen getrennt

Die schweizerische Bankgesellschaft UBS AG hat Anteile ihres Aktienpaketes an Continental verkauft und liegt nun bei 1,97 Prozent. Am 20. September hatte die UBS noch einen Stimmrechtsanteil von 3,89 Prozent an Continental ausgewiesen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.