Carlisle schließt Bremsenfabrik

Der stark diversifizierte amerikanische Konzern Carlisle Companies, der unter anderem auch Spezialreifen und -räder herstellt, schließt morgen seine Fabrik für Bremsenkomponenten in Fredericksburg (Virginia). Die Fertigung wird im Werk South Hill (ebenfalls Virginia) zusammengeführt. Die Sparte firmiert unter Motion Control Industries.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.