Alcoa exklusiver Räderlieferant für den Murcielago Reventòn

Donnerstag, 13. September 2007 | 0 Kommentare
 
Schmiederad in 18 Zoll
Schmiederad in 18 Zoll

Die Rädersparte des großen amerikanischen Aluminiumkonzerns Alcoa hat seit kurzem ein eigenes Verbindungsbüro in Frickenhausen, das bereits erste Erfolge vorweisen kann. Nach Erstausrüstungserfolgen von Alcoa Wheel Products bei McLaren SLR und Mercedes AMG stellt jetzt Lamborghini mit dem Murcielago Reventòn ein extrem exklusives Modell (geplant sind 20 Exemplare) vor, das ausschließlich auf geschmiedeten Aluminiumrädern des Unternehmens steht. Vorne wird die Größe 8,5x18 Zoll, hinten 13x18 Zoll montiert.

Die Räder werden aus einem Aluminiumblock der Spezifikation 6061-T6 geschmiedet und tragen eingraviert den Schriftzug „Alcoa Forged“. Alcoas Marketingmanager David Yates hebt die sehr kurze Realisierungsphase des Projektes – des ersten zwischen Alcoa und Lamborghini – hervor. .

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *