Keine Bombe in der Goodyear-Zentrale von Akron

Donnerstag, 6. September 2007 | 0 Kommentare
 

(Akron/Tire Review) Die Mitarbeiter des Goodyear-Hauptquartiers in Akron (Ohio/USA) wurden vor einigen Tagen evakuiert, nachdem ein „verdächtiges Paket“ entdeckt worden war. Ein Einsatzkommando hat das Paket noch auf dem Goodyear-Gelände vorsichtshalber gesprengt, um eine Bombe hat es sich nicht gehandelt. In letzter Zeit haben sich anonyme telefonische Bombendrohungen im Raum Akron gehäuft, heißt es von den dortigen Polizeibehörden.

Schlagwörter:

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *