Nokian will Einzelhandelskette weiter stärken

In einem Interview mit der finnischen Tageszeitung Aamulehti hat der CEO von Nokian Tyres Kim Gran Pläne erläutert, im Einzelhandelsgeschäft weiter wachsen zu wollen. Nokian, das mit Vianor bereits eine Handelskette mit mehr als 200 Betrieben in Finnland, Schweden, Norwegen, Estland, Lettland, Russland und der Schweiz hat, will überall dort flächendeckend im Einzelhandel vertreten sein, wo winterliche Verhältnisse mit Eis und Schnee herrschen. Schließlich ist Nokian auf Winterreifen spezialisiert.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.