Von ATU zurück zu Coparts

Thomas Michalzik, von 2001 bis Oktober 2006 Leiter der Werkstatt- und Handelssysteme bei der Coparts GmbH in Essen, kehre zum 15. September an seine alte Wirkungsstätte zurück, berichtet „Auto Service Praxis“. Michalzik hatte das Unternehmen im Oktober 2006 verlassen und war dann für die strategische Weiterentwicklung des Themas Service und Dienstleistungen bei der Fachmarktkette ATU in Weiden zuständig. Er wird künftig als Systemleiter bei der Coparts wieder stärker in den direkten Dialog mit den Systempartnern aus Werkstatt und Handel in Kontakt treten und will gemeinsam mit den Partnern die Coparts-Systeme weiter entwickeln, heißt es.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.