Dunlop auf DTM-Wochenende bei Regen vorbereitet

Freitag, 31. August 2007 | 0 Kommentare
 

Wie im Bilderbuch der Wetterexperten beginnt der meteorologische Herbst am ersten Septemberwochenende wohl mit Regenschauern und kühlen Temperaturen. So dürfte der achte Lauf zur DTM, der vom 31. August bis 2.

September auf dem Nürburgring stattfindet, ganz im Zeichen wechselnder Wetterverhältnisse stehen und die Teams vor knifflige Fragen bei der Fahrzeugabstimmung stellen. Michael Bellmann, Leiter Technik bei Dunlop, dem Reifenexklusivausrüster der DTM, erläutert: „Üblicherweise werden bei den Tests am Freitag Longruns gefahren, um das Setup für den Rennsonntag zu erarbeiten. Wenn der Freitag aber verregnet ist, das Rennen aber eher bei trockenen Verhältnissen stattfinden wird, sind die von den Teams ermittelten Daten natürlich nur noch bedingt zu gebrauchen.

Schlagwörter:

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *