Regenfälle in Ohio beeinträchtigen auch Cooper-Produktion

Findlay (Ohio/USA) war das Zentrum heftiger Regenfälle in den Vereinigten Staaten. Bei den Unwettern wurden zahlreiche Gebäude stark beschädigt. In der Cooper-Reifenfabrik der 40.000 Einwohner zählenden Stadt wurde die Produktion zwar aufrecht erhalten, aber nicht alle Beschäftigten sind zur Arbeit erschienen, Findlay ist auch der Cooper-Unternehmenssitz.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.