Gajah Tunggal erwartet hohe Umsatzsteigerungen

Für das laufende Geschäftsjahr erwartet der indonesische Reifenhersteller PT Gajah Tunggal Tbk eine Umsatzsteigerung in Höhe von 17 Prozent. Während der Hersteller (Marke GT Radial) im vergangenen Geschäftsjahr einen Umsatz von 5,4 Billionen Rupiah (425,6 Millionen Euro) melden konnte, sollen dies im laufenden Jahr 6,3 Billionen Rupiah (496,5 Millionen Euro) sein. Die Umsatzsteigerung sei hauptsächlich durch stark steigende Bestellungen Michelins zu erklären. Der indonesische Offtake-Partner werde in diesem Jahr 2,3 statt 1,3 Millionen Reifen der Marken BFGoodrich und Riken für den französischen Auftraggeber und zehnprozentigen Anteilseigner fertigen. Die Bestellungen aus Frankreich sollen in den kommenden Jahren weiter steigen. Geplant sei die Herstellung von 2,7 Millionen Reifen in 2008, von vier Millionen Reifen in 2009 und fünf Millionen Reifen in 2010. Darüber hinaus steige die Nachfrage auf dem indonesischen Reifenmarkt ebenfalls, so Direktorin Catharina Widjaja. Auch der operative Gewinn werden im laufenden Geschäftsjahr um 60 Prozent steigen, und zwar auf 500 bis 600 Milliarden (39,4 bis 47,3 Millionen Euro).

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.