„Helix“ für die kommende Wintersaison neu auch in 18 Zoll

Fünf ganz nach außen gezogene Speichen lassen das Design „Helix“ elegant und groß erscheinen, während die Einbuchtungen der Speichen dem Rad einen individuellen Look verleihen. Die Acrylbeschichtung in „Polarsilber“ schützt das Rad vor Umwelteinflüssen. Eine seit Jahresbeginn 2005 in Betrieb befindliche neue Lackieranlage – nach dem Standard der Automobilindustrie – ermöglicht dem Unternehmen Alutec, das zur UniWheels-Gruppe gehört, eine kundenfreundliche Erweiterung der Garantiebedingungen. Die speziell entwickelte, hochglänzende, kratzfeste und extrem UV-beständige „Protect4Life“-Oberfläche auf Acrylbasis schafft dafür die technische Grundlage.

Verfügbar ist „Helix“ im 5-Speichen-Design mit 4- und 5-Loch-Anbindung in 6,5×15, 7×16 (nur 5-Loch), 7,5×17 (nur 5-Loch) und – neu – in 8×18“ (nur 5-Loch). Die Einpresstiefen variieren zwischen ET 18 und ET 55. Damit ist „Helix“ für die meisten gängigen Pkw erhältlich. Für diesen Winter wurde es sogar um die Anwendung 5/112 ET 28 speziell für den Audi A5 ergänzt. Das Rad ist in 17 und 18 Zoll zusätzlich für SUV-Fahrzeuge wie z. B. Audi Q7, BMW X3 und X5, Chevrolet Captiva, Nissan Qashqai, Mercedes-Benz M-Klasse oder Porsche Cayenne und VW Touareg verfügbar. Die Pkw-Anwendungen reichen z. B. von Audi, BMW, Chevrolet, Citroen, Honda über Mercedes-Benz, Opel, Peugeot und VW.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.