Cooper-Offroadreifen zeigen sich widerstandsfähig

Freitag, 17. August 2007 | 0 Kommentare
 

Es gibt wenige Offroad-Abenteuer, die heute wirklich noch als solche durchgehen. Eine dieser Veranstaltungen ist mit Sicherheit die „Africa Overland“, die vom Reifenhersteller Cooper Tire unterstützt wird. Bei dem 30-wöchigen Spektakel das jetzt Bergfest feiert, hätten sich die Cooper-Reifen als außergewöhnlich widerstandfähig und verlässlich erwiesen, sagt eine der Teilnehmerin.

Die Teilnehmer fahren dabei über einige der härtesten Straßen Afrikas inklusive unzähliger Offroadstrecken wie etwa durch die Wüste Kalahari. Die „Africa Overland“ ist bereits die achte Veranstaltung dieser Art; die Strecke von Kapstadt nach London ist 40.000 Kilometer lang und führt durch 16 Länder.

Schlagwörter:

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *