Triangle Tire baut Produktion weiter aus

Seit der Gründung des Unternehmens vor mittlerweile 31 Jahren (1976) hat sich am Standort in Weihai (Provinz Shandong) einiges entwickelt und vieles verändert. Was zunächst als Weihai Factory firmierte, wurde später in Shandong Tire Factory umbenannt, um dann schließlich – gut 20 Jahre nach Gründung der Fabrik – als Shandong Triangle Tire Co. Ltd. die aktuelle Firmierung zu erhalten. Heute arbeiten für die Triangle-Gruppe mit dem Reifenhersteller als zentralen Unternehmensteil über 6.300 Menschen. Im vergangenen Jahr konnte das Unternehmen einen Umsatz in Höhe von rund 727 Millionen Euro erzielen. Allein während der vergangenen drei Jahre ist der Umsatz um 50 Prozent angestiegen.

Triangle verfügt über eine Jahreskapazität von etwa elf Millionen Einheiten, acht Millionen davon sind Radialreifen, die das staatliche Unternehmen seit Mitte der 1990er Jahre ebenfalls fertigt. Gegenwärtig plant Triangle den Aus- bzw. Umbau der Produktionskapazitäten. Bis zum kommenden Jahr soll der Output an Radialreifen auf 14 Millionen Einheiten gesteigert werden, bis 2009 sogar auf rund 17 Millionen Einheiten. Die Triangle-Gruppe fertigt im Werk Pkw-, Lkw-, EM-, Industrie-, Landwirtschafts- sowie andere Reifen. Diese Produkte sind in der Regel mit DOT-Nummern und einer E-Kennung versehen und liefert diese gleichfalls an zahlreiche chinesische Erstausrüster sowie in über 100 Länder weltweit; der Reifenhersteller ist nach ISO-9001 und ISO-14001 sowie nach QS9000 zertifiziert.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.