Toyo kann Gewinn und Umsatz deutlich steigern

Montag, 13. August 2007 | 0 Kommentare
 

Die Toyo Tire & Rubber Co. Ltd. konnte ihren Umsatz im ersten Quartal des aktuellen Geschäftsjahres (läuft von April bis März) um zwölf Prozent auf 82,777 Milliarden Yen (510,7 Millionen Euro) steigern.

Dabei stiegen die Umsätze, die der Konzern mit Reifen erzielt, überdurchschnittlich stark um 17,3 Prozent auf nunmehr 58,468 Milliarden Yen (360,7 Millionen Euro). Der Umsatzanteil der Reifensparte lag demnach im Berichtsquartal von April bis Juni 2007 bei 70,6 Prozent. Dabei konnte Toyo insbesondere sein Auslandsgeschäft stark ausbauen.

Während der Reifenhersteller im ersten Geschäftsquartal 2006 noch 59,6 Prozent seines Umsatzes insgesamt in Japan erzielte, waren dies im aktuellen Berichtszeitraum nur noch 51,2 Prozent – Toyo Tire & Rubber wird immer internationaler. Auch der operative Gewinn stieg in diesem Zeitraum deutlich an, und zwar um 22,2 Prozent auf jetzt 4,217 Milliarden Yen (26 Millionen Euro), sodass sich eine operative Marge von 5,1 Prozent ergibt. Diese lag im selben Vorjahresquartal noch bei 4,7 Prozent.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *