Stahlgruber-Leistungsschauen im Herbst 2007

Stahlgruber veranstaltet wieder seine herbstlichen Leistungsschauen und kommt den Besuchern buchstäblich noch ein Stück näher als bisher. Statt wie üblich an vier, finden die Messen dieses Jahr gleich an sechs Standorten statt. Die Fachbesucher profitieren deshalb von noch kürzeren Anfahrtswegen und haben somit längere Informationsmöglichkeiten auf der jeweiligen Leistungsschau.

Zwischen dem 29. September und 18. November geht es schwerpunktmäßig um moderne Bremssysteme, Dieselpartikelfilter, Lenkung und Aufhängung sowie fortschrittliche Elektronik und Motortechnik. Zudem sind auch moderne Rad- und Reifenkombinationen (Runflat, DKS) ein bedeutendes Thema. Die Fachbesucher können sich darüber hinaus über aktuelle Werkstatteinrichtungen, Qualitätswerkzeuge, Autoteile und Zubehör, Werkstattbedarf, Telekommunikation, Rema-Tip-Top-Produkte sowie Services informieren.

Der Informationsbedarf dafür sei – so das Unternehmen in einer Vorankündigung – riesig, da die Entwicklung neuer Fahrzeugtechnologien und die Vielzahl der Fahrzeugtypen die Werkstätten fordern. Die Messestände sollen als „Informationspole“ entsprechend dem diesjährigen Motto zu echten „Anziehungspunkten für Kfz-Profis“ werden und zusätzliche Leistungsschauangebote vieler Aussteller die Anziehungskraft verstärken.

Prozess- und Kostenoptimierung im Werkstattalltag ist der Schwerpunkt der angebotenen Fachvorträge am jeweiligen Messesonntag. Optimierung der Arbeitsabläufe und Unternehmensführung stehen als Beispiele für die angesprochenen Themen der in den zurückliegenden Jahren viel besuchten Veranstaltungen.

Und damit alles in einer entspannten Atmosphäre abläuft hat Stahlgruber dafür gesorgt, dass sich die Leistungsschaubesucher nicht auf die Füße treten werden und größere Ausstellungsflächen angemietet. An jedem Leistungsschauort stehen mindestens 5.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche zur Verfügung.

Dekra-Siegel für STAkis

Ein echtes Highlight wird die neuste STAkis-Version sein. Das PC-Info-System von Stahlgruber hat seit kurzem ein Dekra-Zertifikat für besondere Bedienungsfreundlichkeit. Die Besucher können sich davon selbst überzeugen und auf den Leistungsschauen STAkis ausprobieren. Ferner: der erweiterte Teilekatalog ATRis Technik mit Explosionszeichnungen und mehr Produktbildern sowie die bequeme Übernahme aller Daten für die Rechnungsstellung.

Die Mitarbeiter für Werkstatt- und Fachmarktkonzepte werden den Besuchern ihre Servicebausteine und Neuerungen – wie den SMS-Service der AC Auto-Check-Werkstätten – näher vorstellen. Die Themen Planen und Bauen sowie das Technische Service Center runden diesen Bereich mit neuen Serviceansätzen ab.

Werkstatt als Familienbetrieb: Diesem Sachverhalt trägt Stahlgruber schon seit Jahren Rechnung. Denn neben der Fachinformation kommt die Unterhaltung für die Familie auf den Leistungsschauen nicht zu kurz: Ein komplett neues Rahmenprogramm mit Wellness-Bereich für die Damen, einer mittelalterlichen Zeltstadt für die Kleinen, Spielekonsolen für Teenager sowie ein Segway-Parcours und – einmalig in Europa – eine Stock-Car-Bahn für Jung und Alt ergänzen das diesjährige Eventangebot. Stahlgruber verlost außerdem pro Leistungsschau über 200 Sachpreise und natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Termine:
Chemnitz: 29. und 30. September
Sindelfingen: 13. und 14. Oktober
Mainz: 20. und 21. Oktober
Fulda: 27. und 28. Oktober
Landshut: 10. und 11. November
Nürnberg: 17. und 18. November

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.