Westlake-Rückruf beginnt

Der Reifenrückruf bei Foreign Tire Sales, Inc. in den USA hat begonnen. Pressemeldungen zufolge ruft der Reifengroßhändler mit Sitz in New Jersey ab sofort 255.000 Llkw-Reifen der Marken Westlake, Compass und YKS zurück, die bei Hangzhou Zhongce in China gefertigt wurden. Ursprünglich hieß es, dass rund 450.000 der zwischen 2004 und 2006 in Nordamerika verkauften Reifen zurückgerufen werden müssen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.