Kraftvoller Auftritt: CLR 600 S von Lumma Design

Freitag, 3. August 2007 | 0 Kommentare
 
Der CLR 600 S von Lumma Design wird 20 bzw. 21 Zoll großen Rädern mit Reifen von Technologiepartner Toyo oder Yokohama geliefert
Der CLR 600 S von Lumma Design wird 20 bzw. 21 Zoll großen Rädern mit Reifen von Technologiepartner Toyo oder Yokohama geliefert

Nachdem Lumma Design mit dem spektakulären Breitumbau des M6 in Form des CLR 600 mit Rennsportanleihen für Furore gesorgt hat, bietet der schwäbische Tuner nun eine etwas schmalere, jedoch nicht minder eindrucksvolle Version des Bodykits an. Der für alle BMW 6er-Modelle inklusive M6 und Cabrios erhältliche Dress hört auf den Namen CLR 600 S, wobei das „S“ für „Straße“ steht. Lumma lässt den CLR 600 S auf großem Fuß leben.

Die „Racing“-Sonderräder bietet der Tuner in 20 und 21 Zoll an. Die edlen, dreiteiligen Räder mit zeitlos-sportlichem Vielspeichendesign bestehen aus einer Kombination von Alu und Edelstahlaußenbett. Sie sind hochglanzpoliert und besitzen wahlweise einen Radstern in Silber, Schwarz oder Chrom.

Bei der 20-Zoll-Version verwendet Lumma eine Kombination aus 9x20 Zoll mit Bereifung 245/35 R20 (vorne) und 10x20 Zoll mit 275/30 R20. Die größere Alternative für noch mehr Grip sieht für die Vorderachse 9,5x21 Zoll mit Bereifung 255/30 R21 und für die Hinterachse 10,5x21 Zoll mit 295/25 R21 vor. Die Komplettradsätze stattet Lumma mit Hochleistungsreifen seiner Technologiepartner Toyo oder Yokohama aus.

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *