EU-Umfrage: Auto bleibt wichtigsten Verkehrsmittel

Einer Umfrage der Europäischen Kommission unter 26.000 Europäern zufolge verfügen EU-weit 81 Prozent aller Bürger über ein Auto im eigenen Haushalt und für weitere 51 Prozent stellt das Auto das wichtigste Verkehrsmittel dar, auf das sie auch in Zukunft nur ungern verzichten wollen. Dem Umweltschutz sollte deshalb vor allem durch saubere Fahrzeuge Rechnung getragen werden. 21 Prozent der Befragten gaben an, dass sie vorwiegend öffentliche Verkehrsmittel nutzen, 23 Prozent gehen zu Fuß oder fahren Rad, und für zwei Prozent ist das motorisierte Zweirad Favorit für tägliche Fahrten. In Deutschland geben 56 Prozent der Befragten Autos und Motorrädern den Vorzug, 26 Prozent bewegen sich zu Fuß oder mit dem Rad und nur 15 Prozent bevorzugen öffentliche Verkehrsmittel.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.