Archiv für August, 2007

Nordschleifenrekord auf Dunlop-Reifen

Nordschleifenrekord auf Dunlop-Reifen

Freitag, 31. August 2007 | 0 Kommentare

Dass er auf Reifen von Dunlop zu den schnellsten Rennfahrern gehört, bewies Manuel Reuter bereits während seiner DTM-Karriere. Doch auf der Nürburgring-Nordschleife zeigte der ehemalige Sport- und Tourenwagen-Star am 28. August, dass er auch auf einem kompakten Flitzer über mächtigen Speed verfügt: Im Rahmen des letzten Qualifikationslevels für das OPC Race Camp, mit dem unter Federführung des gebürtigen Mainzers nach besonders talentierten Breitensport-Tourenwagen-Piloten für das nächstjährige 24-Stunden-Rennen Nürburgring gesucht wird, ging er auf Rekordjagd: In einem serienmäßigen Opel Corsa OPC, der wie die Einsatzfahrzeuge des OPC Race Camps mit Dunlop-Reifen ausgestattet war, stellte Reuter eine neue Bestmarke für Kleinwagen auf.

Lesen Sie hier mehr

Der „kostenlose Verkäufer“

Der „kostenlose Verkäufer“

Freitag, 31. August 2007 | 0 Kommentare

Für eine adäquate und attraktive Form der Präsentation von Alufelgen bietet ProLine (Mannheim) ein äußerst interessantes Produkt an: Der Felgenpräsenter „Trio“ ist schnell aufgebaut und eignet sich für die Präsentation von drei Felgen bis zu 19 Zoll. Das beiliegende Doppel-Bannerdisplay ist beidseitig wechselbar sowohl mit Winterthema als auch mit Designrädern für die Frühjahrssaison bedruckt und dürfte damit unübersehbar sein. Auf engstem Raum rückt „Trio“ damit die Aluminiumräder der Marke PLW ins rechte Licht.

Lesen Sie hier mehr

Reifen Stiebling übernimmt Reifen Niemann in Bottrop

Freitag, 31. August 2007 | 0 Kommentare

Reifen Stiebling aus Herne übernimmt zum 1. September 2007 Reifen Niemann in Bottrop. Das im Ruhrgebiet führende Handelsunternehmen hat nunmehr zehn Betriebe und beschäftigt etwa 160 Mitarbeiter, darunter 18 Auszubildende. Zum Leiter der neuen Filiale in Bottrop wurde Dirk Por ernannt, ein ehemaliger Auszubildender von Stiebling. Schwerpunkt in Bottrop wird die Vermarktung von Pkw- und Lkw-Reifen sein. Reifen Stiebling gehört der Kooperation Team Reifen Union an.

Lesen Sie hier mehr

Autecs Radtyp „Ethos“ auch für SUVs

Autecs Radtyp „Ethos“ auch für SUVs

Freitag, 31. August 2007 | 0 Kommentare

Das Rad Ethos hat sich zu einem ganz besonderen Highlight im Sortiment von Autec entwickelt. Es besticht durch seine formvollendeten Speichen mit eleganten Konturen und dem sternförmig anmutenden Mittenbereich. Für glänzende „Ansichten“ sorgt die brillantsilberne Mehrfachlackierung.

Lesen Sie hier mehr

Continental expandiert in Rumänien schneller als erwartet

Freitag, 31. August 2007 | 0 Kommentare

Die Continental AG wird ihr Personal in Rumänien schneller aufstocken als bisher bekannt. Noch im vergangenen Dezember hieß es, bis 2010 würden 1.500 zusätzliche Arbeiter angestellt werden. Nun schreibt die rumänische Wirtschaftszeitung Ziarul Financiar, der deutsche Konzern werde dies bereits bis zum Ende des kommenden Jahres erreichen und dann 5.000 Menschen an den vier Standorten in Rumänien beschäftigen, wo Continental insgesamt sechs Fabriken betreibt, darunter auch eine Reifenfabrik in Timisoara und ein Jointventure mit Pirelli zur gemeinsamen Herstellung von Stahlcord in Sibiu..

Lesen Sie hier mehr

Hankook fährt China-Kapazitäten weiter hoch

Freitag, 31. August 2007 | 0 Kommentare

Einem Medienbericht zufolge wolle Hankook seine Fabrik in Jiaxing, China, weiter ausbauen. Bis Ende Februar des kommenden Jahres sollen dort 18 Millionen statt wie bisher 16 Millionen Pkw-Reifen gefertigt werden. Das entspricht einem Ausbau der Kapazität um 12,5 Prozent.

Lesen Sie hier mehr

Giga-Liner haben sich in Probephase bewährt

Giga-Liner haben sich in Probephase bewährt

Freitag, 31. August 2007 | 0 Kommentare

Nach dem einjährigen Probebetrieb auf niedersächsischen Straßen haben sich die so genannten Giga-Liner – also Lkw mit bis zu 25 Metern Länge – für die Freigabe auf deutschen Straßen empfohlen. Während der Versuchsphase, deren Ergebnisse nun vom niedersächsischen Verkehrsminister Walter Hirche und der Uni Hannover vorgestellt wurden, seien die befürchteten Probleme ausgeblieben. „Viele Horrorszenarien sind in sich zusammengebrochen“, wird Hirche in der Hannoversche Allgemeine Zeitung zitiert. So seien befürchtete Schäden an Brücken und Straßen nicht eingetreten, da die Giga-Liner im Versuch in ihrem Maximalgewicht auf 40 Tonnen beschränkt bleiben, sich also vorwiegend für Volumentransporte eigneten. Schäden wurden für Giga-Liner mit 60 Tonnen vorhergesagt. Eine entsprechende Gewichtsbeschränkung sollte auch bei einer nun vom Verkehrsminister angeregten bundesweiten Freigabe solcher Lastwagen zutreffen. Anfang Oktober sollen die Verkehrsminister der Bundesländer über eine Zulassung befinden. Es wird erwartet, so die HAZ weiter, dass zehn Prozent der derzeitigen Lkw-Flotte durch die Einführung der Giga-Liner ersetzt würden. Allein für Niedersachsen erwartet Hirche die Zulassung von 2.000 Giga-Linern. Mit zwei solcher Riesen-Lkw könnten drei herkömmliche Lkw ersetzt werden. .

Lesen Sie hier mehr

Carat-Messe beginnt mit Info-Veranstaltung

Freitag, 31. August 2007 | 0 Kommentare

Die Kfz-Teile-Verbundgruppe Carat GmbH und Co. KG wird am Tag vor der alle zwei Jahre stattfindenden Leistungsmesse (inoffiziell auch als „kleine Automechanika“ bekannt dank mehr als 200 Ausstellern) am 6. und 7. Oktober im Messezentrum Kassel eine Presse- und Informationsveranstaltung unter dem gleichen Motto veranstalten, unter dem die Messe selbst steht: „Technik – Profis – Jubiläumspreise“. Carat-Geschäftsführer Thomas Vollmar wird in diesem Rahmen über die Entwicklung der Kooperation in 2007, Neues zur Aktion „1.000 Azubis“ und zur „Elektronikoffensive“ berichten.

Lesen Sie hier mehr

Dunlop auf DTM-Wochenende bei Regen vorbereitet

Freitag, 31. August 2007 | 0 Kommentare

Wie im Bilderbuch der Wetterexperten beginnt der meteorologische Herbst am ersten Septemberwochenende wohl mit Regenschauern und kühlen Temperaturen. So dürfte der achte Lauf zur DTM, der vom 31. August bis 2. September auf dem Nürburgring stattfindet, ganz im Zeichen wechselnder Wetterverhältnisse stehen und die Teams vor knifflige Fragen bei der Fahrzeugabstimmung stellen. Michael Bellmann, Leiter Technik bei Dunlop, dem Reifenexklusivausrüster der DTM, erläutert: „Üblicherweise werden bei den Tests am Freitag Longruns gefahren, um das Setup für den Rennsonntag zu erarbeiten. Wenn der Freitag aber verregnet ist, das Rennen aber eher bei trockenen Verhältnissen stattfinden wird, sind die von den Teams ermittelten Daten natürlich nur noch bedingt zu gebrauchen.

Lesen Sie hier mehr

MotoGP-Weltmeister Hayden: Es hängt von den Reifen ab

Freitag, 31. August 2007 | 0 Kommentare

Noch-Weltmeister Nicky Hayden kommt nach seinem verpatzten Saisonbeginn langsam in Fahrt. Bei den letzten vier Rennen stand der Repsol-Honda-Werksfahrer drei Mal auf dem Podest. Auch für Misano (San Marino) an diesem Wochenende hat er sich einen Top-Platz vorgenommen, schreibt Motograndprix.de. In der WM-Tabelle belegt der 25-jährige US-Amerikaner den achten Rang mit Anschluss zu Platz vier. Der Misano-Kurs ist für den US-Amerikaner Neuland. „Es ist immer aufregend, auf eine neue Strecke zu kommen“, so Hayden. „Für den Fahrer und die Teams ist die Suche nach einem guten Setup immer eine Herausforderung. Niemand von uns kennt diese Strecke. Einige der italienischen Fahrer haben sie zwar auf ihre Sicherheit geprüft, aber niemand ist hier bisher eine MotoGP-Maschine gefahren. Ich erwarte schon ein großartiges Wochenende.“ Hayden glaubt, dass eine der Hauptfaktoren wohl wieder die Reifen sein werden. „Wir konnten in diesem Jahr beobachten, wenn wir auf Strecken mit neuer Asphaltdecke gekommen sind, wie zum Beispiel der Sachsenring oder Laguna Seca, vieles vom Reifen abhängt. Hoffentlich können wir möglichst schnell die richtige Richtung mit Michelin finden, dann werden wir auf die Strecke gehen und sehen, was für den Sonntag herausfinden.“.

Lesen Sie hier mehr