Mit Pirelli kostenlos auf die Rennstrecke

Freitag, 27. Juli 2007 | 0 Kommentare
 
Mit Pirelli kostenlos auf die Rennstrecke
Mit Pirelli kostenlos auf die Rennstrecke

Pirelli lädt seine Kunden zu kostenlosen Rennstrecken-Turns auf den Sachsenring ein: Alle Motorradfahrer, die auf ihrem straßenzugelassenen Motorrad mit gültiger TÜV-Plakette einen Satz Reifen aus Pirellis „Diablo“-Familie („Diablo“, „Diablo Corsa“, „Diablo Corsa III“, „Diablo Strada“) montiert haben und einen der rund 350 Startplätze ergattern, können am 28. September 2007 umsonst Runden auf dem Sachsenring drehen. Im Fahrerlager werden außerdem eine Reihe von IDM-Stars mit dabei sein, und es gibt Testmöglichkeiten für Bikes, Helme und vieles mehr.

Wer mit von der Partie sein möchte, sollte sich bis zum 16. September 2007 unter www.diablosprint.

de bewerben. Jeder Teilnehmer, der für einen Startplätze beim „Diablo Sprint“ ausgelost wird, soll an diesem Tag mindestens zwei rund 15- bis 20-minütige Turns auf dem einzigen deutschen MotoGP-Kurs am Sachsenring drehen können. „Für alle Motorradfahrer, die schon immer das besondere Fahrfeeling auf einer Rennstrecke ausprobieren wollten, sind die kostenlosen Runden beim ‚Diablo Sprint’ eine tolle Gelegenheit“, erklärt Thomas Bischof, Marketingleiter bei Pirelli Deutschland.

„Dabei sind uns alle ‚Diablo’-Fahrer herzlich willkommen, ob mit einem Sportbike oder einer Tourenmaschine, denn hier zählen keine Rundenzeiten, sondern einzig der Fahrspaß auf der Rennstrecke. Dass das Konzept aufgeht, haben uns alle Teilnehmer des ersten ‚Diablo Sprint’ auf dem Nürburgring bestätigt, die im Frühjahr einen tollen Tag in der Eifel erleben konnten.“ .

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *