Technologien für nachhaltige Mobilität

Umweltfreundliche Fahrzeugtechnologien werden bei der IAA 2007 einen breiten Raum einnehmen. Mit einer Vielzahl von Komponenten und Systemen trägt der Automobilzulieferer ContiTech dazu bei, dass Autos immer sauberer, sicherer und komfortabler werden, so das Unternehmen in einer Veröffentlichung. Im Mittelpunkt des ContiTech-Messeauftritts stehen demnach Lösungen, die schon heute die Anforderungen der Zukunft erfüllen. Vom Antriebsriemen für den Starter-Generator, über spezielle Schläuche für Hybridfahrzeugen bis zu Schlauchleitungen für CO2-Klimaanlagen. „ContiTech als weltweiter Zulieferer für die Automobilindustrie trägt durch seine Produkte und Systeme eine Mitverantwortung beim Schutz der Umwelt. Dieser Herausforderung stellen wir uns seit Jahren erfolgreich“, erklärt Gerhard Lerch, Vorstandsvorsitzender der ContiTech. „Damit stärken wir auch die Wettbewerbsposition unseres Unternehmens im Markt, denn die Nachfrage nach Komponenten, die Automobile umweltfreundlicher machen, steigt ständig.“

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.