Reifen-Messe: Staat fördert junge, innovative Unternehmen

Das Wirtschaftsministerium hat die Reifen-Messe 2008 in das „Programm zur Förderung der Teilnahme junger, innovativer Unternehmen an internationalen Leitmessen in Deutschland“ aufgenommen. Unterstützt werde die Beteiligung an Gemeinschaftsständen durch Förderung von 80 Prozent der Kosten für Standmiete und Standbau. Förderfähig seien kleinere Unternehmen, die unter 50 Mitarbeiter beschäftigen, höchstens zehn Millionen Euro Jahresumsatz bzw. Jahresbilanzsumme erwirtschaften und jünger als zehn Jahre sind. Bewilligungsanträge sind an das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle BAFA zu richten.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.