Reifenwahl für Formel-1-Saison abgeschlossen

Nach den Testfahrten in Spa-Francorchamps in der vergangenen Woche hat Reifenhersteller Bridgestone seine Reifenwahl für die verbleibenden Rennen der Formel-1-Saison abgeschlossen. So werde bei den WM-Läufen in Italien, Belgien und Japan mit den Reifentypen „medium“ und „soft“ gefahren, in China bekommen die Teams die Typen „hard“ und „medium“ zur Verfügung gestellt. Beim Saisonfinale in Brasilien komme noch einmal die Kombination „soft“ und „super soft“ zum Einsatz.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.