Pirelli unterstützt Rallye von Paris nach Peking

Wie schon 1907 begleitet der italienische Reifenhersteller Pirelli die Automobilmarke Itala erneut bei einer Rallye von Peking nach Paris. Aus Anlass des einhundertjährigen Jubiläums der Motorsportaktivitäten des italienischen Reifenherstellers fertigten die Pirelli-Techniker per Hand Repliken der Originalreifen von 1907 nach, die dann denselben Itala bereifen, mit dem Pilot Scipione Borghese bereits 1907 seine Gegner in Schach hielt. Die Reifen wurden im Pirelli-Werk in der Türkei gefertigt. Daneben stattet Pirelli auch die Versorgungsfahrzeuge der Rallye aus, die am 20. Juli in Paris begann und am 20. September in Peking enden soll.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.