Deldo meldet Rekordabsätze für erstes Halbjahr

Montag, 23. Juli 2007 | 0 Kommentare
 

Deldo Autobanden meldet weitere Rekordabsätze – einer Veröffentlichung des im belgischen Antwerpen ansässigen Unternehmens zufolge seien in den ersten sechs Monaten des Jahres 3,4 Millionen Reifen vermarktet worden. Der internationale Reifengroßhändler führt die kontinuierlich steigenden Absätze unter anderem auf die Stärke im Winterreifensegment zurück. Dort sei man als „Spezialist“ etabliert, schreibt das Unternehmen, und man habe im Dezember etwa ein spezielles Marketingprogramm aufgelegt, um die Vorverkäufe zur abgelaufenen und insbesondere zur neuen Saison zu erhöhen.

Das Winterreifensortiment umfasse insgesamt 30 Reifenmarken, darunter auch die Exklusiv- bzw. Eigenmarken Wanli, Sunny und Fortuna. Es seien bereits bis zu zwei Drittel der Wanli- und Sunny-Winterreifen verkauft, so Deldo weiter, die demnächst ausgeliefert würden.

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *