Vredestein-Reifen für den „Superbus“

„Superbus“ heißt ein Projekt von Professor Wubbo Ockels und der Technischen Universität Delft. Der 250 km/h schnelle äußerst ungewöhnliche Superbus soll bei den Olympischen Spielen in Peking für Furore sorgen. Die Reifen werden in der Größe 315/50 ZR22 XL 124W montiert, haben einen Durchmesser von 875 Millimetern und können ein Gewicht von jeweils 1.600 Kilogramm tragen, als Basis dient Vredesteins Ultrac Sessanta.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.