Deldo baut Lagerkapazität intensiv aus

Dienstag, 17. Juli 2007 | 0 Kommentare
 

Der belgische Reifengroßhändler Deldo Autobanden vergrößtert seine Lagerkapazitäten weiter. Während das im Antwerpener Freihafen angesiedelte Unternehmen noch bis vor kurzem eine Lagerkapazität von rund zwei Millionen Reifen hatte, konnte diese durch die Übernahme einer unter dem selben Dach gelegenen Halle auf derzeit 2,4 Millionen Einheiten ausgebaut werden. Wie Sales and Marketing Manager Rutger Veerman gegenüber der NEUE REIFENZEITUNG mitteilt, werde das Lager noch in diesem Jahr auf eine Lagerkapazität von insgesamt drei Millionen Reifen weiter ausgebaut.

Insgesamt umfasse das Deldo-Lager dann eine Fläche von 70.000 m². Zusätzlich zur überdachten Lagerfläche, so Veerman weiter, lagerten derzeit nämlich etliche Reifen in den 300 bis 400 Containern, die regelmäßig den Hof der im Firmenbesitz befindlichen Immobilie verstopften.

Man versuche, „alles unter einem Dach“ zu halten. Durch den beträchtlichen Ausbau der Lagerkapazitäten gebe es aber nicht nur eine logistische Entlastung, sondern auch eine Steigerung der Effizienz beim Versand der Ware. Derzeit arbeiteten im Schnitt 120 Menschen im Lager.

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *