50 Millionen Dollar für Michelin-Werk in Kanada

44 Millionen Dollar investiert Michelin, sechs Millionen Dollar die Provinzregierung von Neuschottland in das 1971 in Betrieb genommene Reifenwerk Bridgewater. Das Geld dient Modernisierungsmaßnahmen und dem Kapazitätsausbau, 48 neue Jobs entstehen in diesem Rahmen. Die Investitionen sollen auch eine größere Flexibilität in der Fertigung und die Herstellung komplexerer Reifendesigns sowohl hinsichtlich Pkw- wie Leicht-Lkw-Reifen ermöglichen. Das Projekt soll in 2009 abgeschlossen sein.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.