Pirelli testet neue Superbike-Rennreifen in Brünn

Am 26. und 27. Juni haben die Rennteams der World-Superbike-Serie auf dem Grand-Prix-Kurs in Brünn (Tschechische Republik) Pirellis jüngste Reifenentwicklungen getestet. Dabei seien die gefahrenen Rundenzeiten trotz durch Nässe nicht optimaler Streckenbedingungen recht vielversprechend gewesen, berichtet der Reifenhersteller, der exklusiver Ausrüster dieser Serie ist. Dabei ging es aber nicht nur um modifizierte Spezifikationen für die noch laufende Saison, sondern auch erste Tests komplett neuer Reifen für das nächste Jahr standen mit auf dem Programm.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.