Neues Stahlgruber-Verkaufshaus in Engen-Welschingen

Am 16. Juli 2007 eröffnet in Engen-Welschingen ein neues Stahlgruber-Verkaufshaus. Nach fast zehn Jahren Kundenbetreuung seien alle Entwicklungsmöglichkeiten des bisherigen Standortes Villingen-Schwenningen erschöpft, teilt das Unternehmen mit. Durch die gute Infrastruktur der Stadt Engen und die neue und größere Immobilie könnten Autohäuser und Werkstätten in Zukunft besser betreut und schneller versorgt werden.

Auf einem Areal von über 3.000 Quadratmetern befindet sich das neue Verkaufshaus mit einer bebauten Grundfläche von mehr als 1.500 Quadratmetern. Eine zweistöckige Regalanlage mit einer Gesamtlänge von 1.700 Metern beinhaltet die Produkte für den Kunden-Sofortbedarf. Das Verkaufshaus wurde in nur drei Monaten für optimierte Arbeitsabläufe umgebaut und modernisiert. Es verfügt über große Aufenthaltsräume und einen Schulungsraum für 20 Personen. Kundenparkplätze sind ausreichend vorhanden. Acht Zustellfahrzeuge liefern die Bestellungen an die Kunden aus – von Waldshut-Tiengen über Konstanz und Überlingen bis nach Sigmaringen, Schramberg und Bonndorf. Das bisherige Stahlgruber-Team wird auch nach dem Umzug nach Engen-Welschingen die Kunden über das gesamte Warensortiment von über 500.000 Artikeln informieren und betreuen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.