Michelin steigert Shareholder Value am stärksten

In dem jüngsten so genannten „Shareholder-Value-Ranking“, das die Wirtschaftsprüfer von PricewaterhouseCoopers nun für Europa veröffentlicht hat, wir Michelin als der Automobilzulieferer mit dem höchsten Wert geführt. Demnach habe der französische Reifenhersteller seinen Shareholder Value, also seinen in Aktienkursen ausgedrückten Unternehmenswert, um 68,3 Prozent gesteigert; es wurde der Zeitraum Mai 2006 bis April 2007 betrachtet. Bei einer dreijährigen Betrachtung konstatiert PricewaterhouseCoopers Michelin eine Steigerung von 158,9 Prozent. Bei der aktuellen Betrachtung werde kein weiterer Reifenhersteller unter den Top-10 gelistet. Im vergangenen Jahr (Januar bis Dezember 2006) hatte die Continental AG noch die Dreijahresbetrachtung mit einem Plus von 529 Prozent angeführt.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.