Beru-Chef geht sofort

Marco Freiherr von Maltzan und der Aufsichtsrat des Automobilzulieferers Beru Aktiengesellschaft (Ludwigsburg), der unter anderem ein Marktführer bei Reifendruck-Kontrollsystemen ist, haben sich darauf verständigt, von Maltzans Tätigkeit als Mitglied und Vorsitzender des Vorstands der Beru AG zum 26.06.2007 zu beenden. Von Maltzan hatte diese Position mehr als vier Jahre lang inne. Dass von Maltzans Vertrag, der bis zum 31. Januar 2008 lief, nicht verlängert werden würde, hatte das Unternehmen bereits im April publiziert.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.