Neues Leitmotiv für die Automechanika

Dienstag, 26. Juni 2007 | 0 Kommentare
 
Aushängeschild der Messe
Aushängeschild der Messe

Für die nächste Frankfurter Automechanika, die vom 16. bis 21. September 2008 stattfinden wird, wurde zum dritten Mal hintereinander ein neues Leitmotiv gewählt.

Der amerikanische Künstler Boris Lyubener hat das Bild in vier Segmente unterteilt, die für die vier großen Produktbereiche der Messe stehen: Werkstattausrüstung, Tankstellenequipment, Fahrzeugteile und Systeme sowie Zubehör und Tuning. Mittelpunkt des Bildes ist ein Rad, um das sich alles dreht. Die Messeveranstalter rechnen im Übrigen mit mehr als 4.

500 Ausstellern und 160.000 Fachbesuchern. .

Schlagwörter:

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *