F1 in Magny Cours mit weicher und mittelharter Gummimischung

Bei Frankreich-Grand-Prix in Magny Cours am kommenden Wochenende stellt Exklusivausrüster Bridgestone den Teams die beiden Mischungsvarianten „soft“ und „medium“ zur Verfügung, die bereits vor etwa zwei Wochen auf dem GP-Kurs von Indianapolis zum Einsatz gekommen waren. Allerdings ist die Streckencharakteristik beim Frankreich-Rennen mit mehr Kurven und unterschiedlichen Asphaltbelägen – was ein unterschiedliches Gripniveau bedeutet – ganz anders als in Indianapolis.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.