Initiative PRO Winterreifen weist auf Aktionsmedien hin

Die Initiative PRO Winterreifen empfiehlt dem Handel, sich schon jetzt auf die kommende Wintersaison vorzubereiten, und verweist in diesem Zusammenhang auf ihr Angebot an Aktionsmedien. Denn auch in diesem Jahr wird wieder aktuelles Deko- bzw. Informationsmaterial bereitgehalten, um den Abverkauf von Winterreifen zu fördern. Ganz neu und nur in schriftlicher Form (per E-Mail oder Fax an marianne.gjerek@guthwerbung bzw. 02131/758525) bei der betreuenden Agentur zu bestellen ist dabei ein so genanntes „Demoreifenmodell“. Mit dem 20 Kilogramm schweren, anderthalb Meter hohen und 35 Zentimeter breiten Exponat im Verkaufsraum kann dem Verbraucher unter dem Motto „Jeder Millimeter zählt“ das Thema Profiltiefe bei Winterreifen anschaulich vor Augen geführt werden. Dazu dient ein Ständer mit einem Pneu, der eine dem Neuzustand entsprechende Profiltiefe ebenso aufweist, wie eine, die dem gebrauchten sowie abgefahrenen Zustand entspricht. In einem Vulkaniseurhandwerksbetrieb werden die Demonstrationsreifen deshalb so bearbeitet, dass auf je einem Drittel der gesamten, drehbaren Lauffläche Profiltiefen von acht, vier und 1,6 Millimetern zu finden sind. Kosten soll das „Demoreifenmodell“ 389 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer, Verpackung und Versand.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.