Bridgestone-Aktien auf Kaufempfehlungsliste von Goldman Sachs

Dem Nachrichtenportal ad-hoc-news.de ist zu entnehmen, dass die Investmentbank Goldman Sachs die Aktie des japanischen Reifenherstellers Bridgestone auf ihre Empfehlungsliste gesetzt hat. Als Begründung dafür wird einerseits auf das starke Umsatzwachstum des Konzerns in Europa und Nordamerika verwiesen. Andererseits – so die Meinung der Analysten – profitiere das Unternehmen darüber hinaus von dem niedrigen Yen und gefallenen Kautschukpreisen. Erwartet wird zudem, dass die Aktie im August nach Veröffentlichung des Konzernzwischenergebnisses und des Ausblicks auf das Gesamtjahr noch einen zusätzlichen Aufwärtsimpuls erhalten wird.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.