Ab 2008 wohl eine Frau an der Verbandsspitze des SAA

Donnerstag, 21. Juni 2007 | 0 Kommentare
 
Bernadette Langenick
Bernadette Langenick

Im SAA (Swiss Automotive Aftermarket) – dem 77 Mitglieder zählenden Schweizer Verband der Garagenzulieferer – zeichnet sich ein Führungswechsel ab: Nach acht Jahren als Präsident wird Christian Lämmle 2008 voraussichtlich sein Amt zur Verfügung stellen. Um – wie es heißt – einen „kontinuierlichen Übergang zu gewährleisten“, wurde bereits im Rahmen der kürzlich in Morschach abgehaltenen SAA-Generalversammlung die Nachfolgeregelung in die Wege geleitet. Als designierte Nachfolgerin von Lämmle wurde Bernadette Langenick von der Auto-I-Dat AG (Zürich) vorgeschlagen.

Damit würde der Verband erstmals eine Frau als Präsidentin erhalten. Neu in den Vorstand gewählt wurden zudem anstelle von Bernhard Tönz in die Fachgruppe Ersatzteile Beat Zenklusen (Derendinger Immobilien AG) und als neuer Leiter der Fachgruppe Tuning Markus Brunner (Vredestein Schweiz AG).

.

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *