Marketingleiterwechsel bei Pirelli Deutschland

Stefano Parisi, der seit fünf Jahren bei Pirelli Deutschland und zuletzt in der Funktion des Marketingleiters beschäftigt war, ist zum Mutterkonzern Pirelli Tyre S.p.A. nach Mailand/Italien gewechselt, um dort die Position des Marketingleiters für den italienischen Markt zu besetzen. Seine Nachfolge tritt der Italiener Giovanni Ricci an, der bisher im amerikanischen Rome/Georgia im Bereich Marketing für Pricing und Demand-Planning zuständig war. „Ich freue mich sehr in Deutschland sein zu können. Schließlich ist Deutschland einer der größten Märkte für Pirelli und das Ersatzgeschäft genießt hier eine sehr hohe Priorität. Durch die Weiterentwicklung unserer Kundenbindungsmaßnahmen und den gezielten Einsatz unserer etablierten Marketingtools möchten wir unsere Position im Markt weiterhin stärken“, so Ricci.

Ricci sind sowohl die Bereiche des operativen (Pricing & Produktmanagement) wie des strategischen Marketings (Trade Marketing, Marketing Services, Kommunikation) als auch das Pirelli Contact Center zugeteilt. Im Rahmen dieser Neuorganisation teilt Pirelli zudem mit, dass die Nachfolge von Silke Rosskothen, die bei Pirelli zuletzt in der Funktion der Eventmanagerin eingesetzt und in ihrem Tätigkeitsbereich für Messen und Kundenveranstaltungen zuständig war, Miriam Wernhardt antritt, die sich mit Rosskothen bereits seit Anfang des Jahres um den Bereich Events gekümmert hatte. Melina Evangelisti hatte zum Jahresbeginn bereits den Bereich Externe Kommunikation übernommen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.