Rückruf von Michelin-Motorradreifen

Michelin ruft Motorradvorderreifen vom Typ „Pilot Power 2CT“ und „Pilot Power“ der Dimension 120/70 ZR17 mit der Markierung „Made in France“ zurück. „Eine Untersuchung dieser Reifen habe zeigte mögliche Defekte in der Lauffläche, die auf Unregelmäßigkeiten in der Produktion zurückzuführen sind. Druckverluste oder Unfälle sind in diesem Zusammenhang nicht aufgetreten“, so der Reifenhersteller, der sich nichtsdestotrotz vorsichtshalber zu einer Rückrufaktion entschlossen hat, weil – wie er sagt – die Sicherheit der Kunden für das Unternehmen höchste Priorität habe. Die betroffenen Frontreifen sind an der Kennzeichnung „Made in France“ bzw. anhand der DOT-Nummern „6UCW 980T“ oder „6UCW 979T“ auf der Reifenflanke zu erkennen. Die Reifen sind laut Michelin ab sofort nicht mehr im Handel erhältlich – eine Kundenhotline soll in Kürze eingerichtet werden.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.