Goodyear-Dunlop erfolgreich bei VRÖ-Awards

Auch diesmal belegte Goodyear Dunlop Austria wieder die vordersten Plätze beim VRÖ-Award – „ein herausragender Leistungsbeweis für das ganze Team“, schreibt das Unternehmen in seinem Newsletter. Der Verband der Reifenhändler Österreichs hat den VRÖ-Award für Handelspartner für die Jahre 2005 und 2006 anlässlich der nun in Bad Aussee abgehaltenen Generalversammlung verliehen. Wie beim vergangenen Mal ging in der Kategorie Pkw-Reifen die Marke Dunlop als Sieger vor Semperit und Yokohama hervor, und die Marke Goodyear erzielte bei den Lkw-Reifen den zweiten Platz nach Semperit und vor Michelin. Der Preis wurde bereits zum achten Mal vergeben und beurteilt jeweils eine Zeitspanne von zwei Jahren. Der VRÖ-Award basiert auf den Ergebnissen einer schriftlichen Umfrage beim österreichischen Reifenfachhandel, welche den Zufriedenheitsgrad mit Lieferanten ausdrücken. Zur Bewertung standen dabei unter anderem Produktqualität, Handelsspanne, Preis- und Rabattpolitik, Geschwindigkeit und Qualität der Lieferungen, Erreichbarkeit und Kompetenz des Telefonverkaufs sowie Reklamationsbearbeitung und der Außendienst.

„Der VRÖ Award bedeutet eine wichtige Anerkennung für Goodyear-Dunlop Austria, dessen hervorragendes Team sichtlich über beste Kontakte zum Handel zur Umsetzung seiner Servicestrategie verfügt. Es geht dabei nicht mehr nur um den Reifenverkauf, sondern um komplette Servicelösungen, die zuverlässig und genau umgesetzt werden“, so der Hersteller weiter. Goodyear-Dunlop wolle seine Bemühungen in Zukunft zumindest in gleicher Weise fortsetzen, was durch die Einführung eines Zertifizierungsprogramms für den Außendienst gewährleistet sein soll.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.