AEZ Nemesis als Ausrufungszeichen auf Lamborghini

Montag, 18. Juni 2007 | 0 Kommentare
 

Wie alle Lamborghinis, außer den Debüt-Modellen, dem Über-SUV LM002 und dem Countach, ist der Gallardo nach einer berühmten Kampfstierzucht benannt, und wie die anderen Meilensteine der italienischen Edelschmiede ist auch das aktuelle Highlight ein echter Supersportler: Ein V10-Motor mit 520 PS, eine Höchstgeschwindigkeit von 315 km/h und Beschleunigungswerte der Superlative – der Gallardo ist ein automobiler Traum. Und dieses einmalige Fahrzeug lasse sich mit dem Nemesis-Rad von AEZ – 8,5x19 vorne und 11x19 hinten – noch weiter veredeln. Das aggressive Design der dreiteiligen Nemesis sei „das Ausrufezeichen hinter den Eigenschaften des italienischen Stiers: Der Gallardo wirkt noch dynamischer, noch sportlicher.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *