Nach dem 24-Stunden-Rennen kommt der 25-Stunden-Rennspaß

24 Stunden kann jeder, beim Funcup aber dauert der Rennspaß noch einmal eine Stunde länger. Am 7. Juli startet der Uniroyal Funcup zum 25-Stunden-Rennen in Spa Francorchamps. Bei diesem Rennspektakel werden rund 150 Fahrzeuge erwartet, die Teams dürfen bis zu acht Fahrer pro Wagen nennen. Bei diesem Lauf werden doppelte Punkte vergeben: bei Halbzeit und am Ende des Rennens. Dies könnte eine Vorentscheidung in der Meisterschaft bedeuten.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.