Toyo Tires auf der „Abenteuer & Allrad 2007“

Reifenhersteller Toyo präsentiert sich erstmalig auf Europas größter Offroad-Messe in Bad Kissingen. Zusammen mit dem neuen Kooperationspartner trail master (maas group), einem Hersteller für Fahrwerkstechnik geländegängiger Fahrzeuge, zeigt das Unternehmen vom 7. bis 10. Juni 2007 seine Neuheiten im Offroad-Segment: den Open Country H/T (Highway Terrain) und den Open Country M/T (Mud Terrain) sowie den von trail master entwickelten „stage II“-Gasdruckstoßdämpfer. Darüber hinaus präsentiert die maas group weitere interessante Komponenten wie z. B. eine neue Elektroseilwinde.

Produktoffensive im Bereich Offroad

Mit dem Auftritt auf der „Abenteuer & Allrad“ will Toyo eine Produktoffensive im Segment SUV und Geländefahrzeuge dokumentieren. Der Open Country H/T ist ein Reifen mit Ganzjahreseigenschaften für sportliche SUVs und Offroad-Fahrzeuge im überwiegenden Straßeneinsatz. In einer Presseaussendung werden die hervorragenden Fahreigenschaften, die hohe Laufleistung sowie die niedrigen Abrollgeräusche gerühmt.

Der Open Country M/T ist konzipiert für leistungsstarke und allradgetriebene Fahrzeuge und wurde entwickelt mit einer schnitt- und kerbzähen Laufflächenmischung speziell für anspruchsvolle Einsätze in schwierigem Terrain. Rennlegende Robby Gordon und Copilot Andy Grider fuhren mit einem Hummer H3 Truck und diesem Reifen dieses Jahr bei der Rallye Dakar durchaus ein eindrucksvolles Rennen und erreichten in der Gesamtwertung Platz acht. Auch 2008 will Toyo Tires Robby Gordon im Rahmen der Rallye Dakar unterstützen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.