Jetzt fünfsprachige Beru-Website

Die Beru AG hat ihre Internetplattform www.beru.com für Automobilindustrie, Endverbraucher, Fachhandel, Presse und Werkstatt weiter ausgebaut. War die Website des Ludwigsburger Zulieferers bislang auf Deutsch und Englisch abrufbar, so sind die Informationen nun neuerdings auch auf Französisch, Italienisch und Spanisch verfügbar. „Mit den zusätzlichen Sprachversionen erreicht Beru künftig weltweit noch mehr Partner aus Automobilindustrie, Fachhandel, Presse und Werkstatt“, erläutert Hans-Peter Vater, Leiter Zentrale Marketingkommunikation bei dem Unternehmen, die Motivation für den Ausbau der eigenen Internetpräsenz. Nunmehr können Onlinebesucher durch den Klick auf ein Icon mit der passenden Landesflagge die jeweilige Sprache auswählen, in der die Informationen aus den Bereichen Unternehmen, Investor Relations, Presse/Events, Produkte, Handel, Karriere und Service angezeigt werden. Bereit gehalten wird beispielsweise Wissenswertes rund um Produkte wie die Drucksensorglühkerze PSG oder das Reifendruckkontrollsystem TSS der Ludwigsburger. Über einen „Produktfinder“ haben Beru-Partner aus Fachhandel und Werkstatt zudem Zugriff auf rund 3.900 Beru-Ersatzteile. Damit soll sich außerdem ermitteln lassen, welche Komponente aus dem Sortiment des Anbieters in welches Fahrzeug passt.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.