MotoGP wird von Bridgestone beherrscht

Die MotoGP wird immer mehr zu einer von Bridgestone beherrschten Serie: Am vergangenen Wochenende besetzten ausschließlich mit Bridgestone-Mützen ausgestattete Motorradpiloten die drei Podestplätze – ausgerechnet beim Heimrennen des Reifenrivalen Michelin in Le Mans. Es siegte Chris Vermeulen vor Marco Melandri und Casey Stoner. Aus deutscher Sicht besonders erfreulich: Alex Hofmann, ebenfalls Bridgestone-bereift, belegte den fünften Rang und erzielte damit das beste Ergebnis seiner Grand-Prix-Karriere.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.