Superior mit Absatzsprung

Freitag, 18. Mai 2007 | 0 Kommentare
 

Der weltgrößte Hersteller von gegossenen Aluminiumfelgen Superior Industries hat das Volumen seiner Auslieferungen im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2007 um 16,1 Prozent gesteigert. Der Umsatz ist dementsprechend von 183,5 Millionen auf 244,9 Millionen US-Dollar angestiegen. Das Ergebnis (net income: 1,9 Mio.

US-Dollar) war einerseits stark belastet von Anlaufkosten für das neue Werk Chihuahua (Mexiko) und von Kosten für die Schließung des Werkes Johnson City (Tennessee), andererseits hat der Verkauf einer Bürgschaft 2,4 Millionen US-Dollar in die Kasse gespült und konnte das mit Otto Fuchs in Ungarn betriebene Jointventure Suoftec 791.000 Dollar Profit zum Ergebnis beitragen..

Schlagwörter:

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *