Continental wird Erstausrüster für Nutzfahrzeuge der Volvo Group

Die Volvo Group und Continental haben einen Vertrag zur Reifenerstausrüstung für die Nutzfahrzeugmarken Volvo, Renault Trucks und Mack in Europa und den USA geschlossen. Der Vertrag hat eine Laufzeit von drei Jahren und beinhaltet Reifenlieferungen für sowohl Lastkraftwagen als auch Busse. Mit diesem Vertrag sieht Continental seine Erstausrüstungsposition gefestigt.

Peter Matzke, Leiter OE Lkw-Reifen, ergänzt: „Auf Basis dieser neuerlichen weltweit gültigen Vereinbarung werden wir die in den letzten Jahren bereits deutlich ausgebaute Position weiter verbessern. Die Leistungsfähigkeit besonders der neuen Continental-Produkte wird bei den Volvo-Kunden hierzu einen wesentlichen Beitrag leisten.“

Als einer der größten Hersteller von Premium-Nutzfahrzeugreifen bietet Continental eine breite Auswahl, die ganz auf die Bedürfnisse der einzelnen Einsatzbereiche für schwere und leichte Lkw, Busse und Geländefahrzeuge abgestimmt ist. Conti stellt Lkw- und Busreifen unter den Marken Continental, Uniroyal, Semperit und Barum her. Mit dem ContiBreakdownService gibt es seit 1978 ein Netz von Vertragshändlern für zusätzliche Sicherheit bei Reifenpannen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.